Falken auf großer Paddeltour

Das Falcon-Regiment Kleinendorf veranstaltete für seine Mitglieder eine Kanutour von Lembruch nach Diepholz.

Falken auf großer Paddeltour

Sie paddelten mit 3er und 4er Kanadiern bei schon fast zu sonnigem Wetter über die Hunte. Die Temperaturen lagen dabei bei über 30 Grad und somit ging es darum, den Flusslauf der Hunte, ausgestattet mit Sonnenbrille und passender Kopfbedeckung, zu bezwingen. Man sollte meinen, dass das notwendige Rhythmusgefühl zum Paddeln doch bei den Musikern des Falcon-Regiments vorhanden sein müsste. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass das doch nicht so einfach war, wie viele Mitglieder sich das im Vorfeld vorgestellt hatten. Nach einigen Zick-Zack-Manövern von Ufer zu Ufer dauerte es doch eine zeitlang, bis sich das jeweilige Team der Boote eingespielt hatte. Doch dann musste sich die Hunte der guten Teamarbeit der Falken geschlagen geben – auch wenn sie über die 13 Kilometer Wegstrecke immer wieder versuchte, mit Algen und Flussgräsern dagegen zu halten. Ein anstrengender, aber trotzdem spaßiger Ausflug, der zu Hause mit einer kalten Gartenschlauchdusche von Dieter Brockschmidt belohnt wurde.

… eine willkommene Wir sind uns eigentlich sicher, dass der Spielautomat im Kingplayer casino online landen durften. Erfrischung

Dankbar für die kalte Erfrischung machte man sich zum Abschluss hungrig über die bestellte Pizza her. Trotz der Strapazen waren sich die Teilnehmer dieser Tour einig, dass der Tag ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis war. Der Vorstand der Showband weist hiermit darauf hin, dass neue Mitglieder bzw. Interessenten herzlich willkommen sind, der Truppe beizutreten. Momentan erweist sich dies als günstiger Zeitpunkt, da momentan gerade ein neuer Lehrgang begonnen hat, in den man jederzeit – auch ohne Vorkenntnisse – einsteigen könne. Interessierte können gerne Dienstags oder Donnerstags um 19:30 Uhr in der Schützenhalle Kleinendorf zur Anfängerprobe erscheinen oder sich auch gerne erst einmal auf der Homepage unter www.falcon-regiment.de über die Showband informieren.

 

© Volker Prescher

Erntefest der Heimatfreunde Kleinendorf

Bei tropischen Temperaturen feierten die Heimatfreunde Kleinendorf ihr traditionelles Erntefest an „Schlumps Backs“ und verwöhnten die zahlreichen Besucher mit leckerem Butter- und Pflaumenkuchen aus dem Steinbackofen.

Erste Eindrücke erhalten Sie werden spielautomaten kostenlos spielen der Klasse II in vielen Hotels und Casino-Orten auffinden. Sie in der folgenden Bildershow.

 

Um die ganze Bildergalerie zu sehen, klicken Sie bitte hier !

Erntefest an "Schlumps Backs"

Heimatfreunde Kleinendorf zeigen im Jubiläumsjahr am Sonntag, den 19. August 2012, viele Brauchtümer

Leckerer Kuchen aus dem Steinbackofen und ein buntes Rahmenprogramm: Auch die Kinder, wie hier Madita packen an Schlumps Backs tüchtig mit an. Foto: Anja Schubert Viel Musik und Brauchtumspflege erwarten die Besucher des Erntefestes am Sonntag, 19. August, ab 13 Uhr am Backhaus "Schlumps Backs" in Rahden-Kleinendorf. Die Kleinendorfer Heimatfreunde feiern in http://www.phpaide.com/demos/ContactForm/ diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen und präsentieren sich mit zahlreichen Aktivitäten. Neben Dreschvorführungen zeigen die Spinn- und Webgruppe sowie die Stickerinnen Handwerkskunst aus alter Zeit. Außerdem sind Altmaschinen vom Traktor bis zum Motorrad zu bestaunen. Die Kleinendorfer Landfrauen verwöhnen die Besucher mit hausgemachten Köstlichkeiten. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Heimatmusikanten, der Spielmannszug und der Gesangverein. Die Kinder können sich beim Ponyreiten die Zeit vertreiben oder zusehen, wie das Backgut nach alter Tradition im Steinbackofen gedeiht. Aus diesem gibt es natürlich wieder leckeren Kuchen, solange der Vorrat reicht. © Anja Schubert

Leckerer Kuchen aus dem Steinbackofen und ein buntes Rahmenprogramm:

Auch die Kinder, wie hier Madita, packen an Schlumps Backs tüchtig mit an. (Foto: Anja Schubert)

Ferienspiele 2012 – Kindertag an "Schlumps Backs"

 

Spannung vor der Siegerehrung

Im Rahmen der Ferienspiele organisierte das Backteam der Heimatfreunde Kleinendorf zum zweiten Mal einen Kindertag an "Schlumps Backs".  Am Samstag, 11.08.2012 wurden die Kinder um 11 Uhr bereits bei strahlendem Sonnenschein erwartet. Nach einer kurzen Kennenlernphase ging es direkt los. Die Kinder teilten sich in vier Gruppen auf. Während sich eine Gruppe um den Pizzabelag kümmerte, sorgte sich eine andere Gruppe bereits um das Ausrollen des Teiges. Die Vorbereitungen liefen Hand in Hand, sodaß einem baldigen gemeinsamen Mittagessen nichts im Wege stand. Desweiteren kneteten die Kinder mit voller Begeisterung den Teig für den traditionellen Butterkuchen, mit dem am Nachmittag die Eltern überrascht werden sollten. Das Wenn Sie beim Online-Casino-Glucksspiel verlieren, sehen Sie es als Spa? und Unterhaltung Ihrer Lieblings Online germanonlinecasinos.com Spiele. Abbacken der Pizza und des Butterkuchen wurde vom Backteam der Heimatfreunde Kleinendorf, im bereits vorgeheizten Steinbackofen übernommen. Die Kinder verfolgten diese "heiße Aktion" in sicherem Abstand und dem nötigen Respekt. Nachdem sich nun alle gestärkt hatten und noch eine kleine Spielpause auf dem Gelände an "Schlumps Backs" eingelegt hatten, ging es in zwei Gruppen los, zum großen Bosselturnier. Der circa 3 Kilometer lange Weg war gespickt mit den unterschiedlichsten Fragen und Spielen und wurde von allen Teilnehmern hervorragend gemeistert. Da ließ es sich das Backteam der Heimatfreunde Kleinendorf natürlich nicht nehmen, im Rahmen einer kleinen "Siegerehrung" allen Teilnehmern eine Urkunde und ein kleines Präsent zu überreichen. Nachdem sich der Tag nun langsam dem Ende neigte und die Eltern ihre Kinder wieder abholen wollten, präsentierten die Kinder voller Stolz ihren selbst gebackenen Butterkuchen, welcher auch gleich an Ort und Stelle bei netten Gesprächen und einer Tasse Kaffee verköstigt wurde.

 

Nachdem an Schlumps Backs nun wieder alles an Ort und Stelle war, nutzte das Backteam noch das schöne Wetter, um in geselliger Runde den Tag noch einmal Revue passieren zu lassen und stellte fest: 

Es war ein schöner Tag, welchen wir gerne wiederholen werden !

 

 

 

      Bas Backteam der Heimatfreunde Kleinendorf in ihrem neuen "Outfit"

       freut sich über einen gelungenen Kindertag an Schlumps Backs