Helfer trotzen dem Winter

Es pfiff ein eisiger Ostwind, in vielen Orten wurden die gemeinsamen AufräumAktionen wegen des Winterbruchs abgesagt. Die Kleinendorfer aber trotzten dem Winter und trafen sich zur Aktion „SaubereLandschaft“.ManhabeausderNoteineTugendgemacht und das Reinemachen in abgespeckter Form vorgenommen, sagte Ortsvorsteherin Ulla Thielemann und freute sich über eine trotz Winter große Helferschar. Die Aktion zu verschieben sei ja schwierig, meinte Thielemann mit Hinweis auf andere Termine an den kommenden Wochenenden. In den Außenbereichen sei nicht so sehr gesammelt worden, dafür in den Innenbereichen wie dem Schulzentrum. Flaschen seien gefunden worden und an der für die Sammelaktion aufgestelltenMuldeseienMatratzenabgeladen worden, sagte Thielemann. Die Schützen strichen am Samstag Bänke, die Heimatfreunde räumten an Schlumps Backs auf.

© Neue Westfälische