Falken sind Deutscher Meister !

Die Meister

(von links nach rechts) Stehend: Harald Henke, James Caspell, Sabrina Salge, Heiko Henke, Torsten Hagemann, Timm Pieper Unten: Kristin Salge, Anja Detering, Dominik Freund

Das Abenteuer deutsche Meisterschaft begann am Pfingstsonntag morgens um 4.30 Uhr. Die Percussiontruppe des Falcon-Regiments, sowie ihre Fans und Mitglieder des Kleinendorfer Schützenvereins brachen nach Königslutter am Elm auf, um sich mit der Crème de la Crème aus ganz Deutschland in der Kategorie „Freie Klasse D Drumercorps“ zu messen. Auch der amtierende Schützenkönig und der Major ließen es sich nicht nehmen, die Abenteurer zu unterstützen. Niemand konnte ahnen, dass die von dem Ausbilder Timm Pieper extra für Falken arrangierten Musikstücke „KLD Opening 2010“, „Sing Sing Mambo Yeah“ und „Level Two“ ein solcher „Knaller“ werden sollten. Andererseits wurden sie auch in wochenlanger und mühseliger Arbeit akribisch geübt. Vor allem Corpsleiter Harald Henke, der diesmal aktiv in die Percussion eingebunden wurde, hatte viel zu lernen und kam ganz schön ins Schwitzen. Spaß sollte an erster Stelle stehen, aber blamieren wollte man sich natürlich auch nicht. Als es dann aber hieß: Bestnote 1,0 und somit Deutscher Meister, war kein Halten mehr für alle Aktiven und Mitgereisten. Kleinendorf auf einmal ganz groß! Auch die zurückgebliebenen Vereinsmitglieder waren völlig aus dem Häuschen. Sofort wurde ein großer Empfang vorbereitet, damit die frischgebackenen Meister gebührend empfangen werden konnten. Schließlich hat es seit 1987 keinen Deutschen Meistertitel mehr in Kleinendorf gegeben. Dafür hat das Falcon-Regiment jetzt gesorgt. Wie hieß es doch passend von einem Wertungsrichter: „Klein und fein, aber haben mächtig einen rausgehauen!“ Die Goldmedaille hatte man sich also redlich verdient.

Alle sind sich jetzt einig, dass die Landesmeisterschaft und die darauf folgende Deutsche Meisterschaft erneute Ziele in den kommenden Jahren sein werden. Weitermachen, heißt die Devise.

Wer Lust hat, kann ja auch mal die Homepage des Falcon-Regiments besuchen. Diese ist mit der Kleinendorfseite verlinkt und somit ganz einfach zu finden. Hier hat man die Möglichkeit, alles Wissenswerte nachzulesen sowie sich über die Termine und Kontaktmöglichkeiten des Vereins zu informieren. Außerdem ist sie einen Blick wert! Das versprechen die Verantwortlichen Heiko Henke und Volker Prescher!

© Volker Prescher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.