Weihnachtsfeier der Kleinendorfer Landfrauen

…der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel, der goldbraune Apfel….. ja, den Bratapfel gab es dann zum Nachtisch bei den Kleinendorfer Landfrauen. Sie begingen Ihre Weihnachtsfeier in diesem Jahr am 7. Dezember in der Gaststätte im Museumshof. Schon beim Betreten der Gaststätte umfing die Landfrauen weihnachtliche Stimmung. Ein geschmückter Tannenbaum und vor allem die weihnachtliche, aufwändig gestaltete Tischdeko trugen dazu bei. Beim Auftragen des Weihnachtsmenüs las die organisierende Gruppe Geschichten in Platt und Hochdeutsch vor, unter Erityisen kunniamaininnan saavat Royal Vegasin tuliterat video hedelmapelit . anderem den “Bratapfel“. Aber damit nicht genug hatten die Organisatorinnen den Isenstedter Montags Chor unter der Leitung von Herrn van der Bent eingeladen. Der bezauberte mit barockem Flötenspiel, begleitet von einem Spinett und viel Gesang. Auch die Landfrauen wurden eingeladen mitzusingen und so sang der ganze Saal Weihnachtslieder im Kanon unter der Führung des Chorleiters. Es war eine besinnliche und ganz und gar gelungene Weihnachtsfeier. Danke!

Kommentare sind geschlossen